Was ist Reiki?


Herzzeit Reiki in Meschede

Reiki ist eine aus Japan stammende Form der Energieübertragung, der Entspannung und Stressreduzierung, bei der die Selbstheilungskräfte stimuliert werden. Durch Auflegen der Hände oder durch Fernreiki wird universelle Lebensenergie übertragen, eine Energie, die heilsam, reinigend, entspannend und ausgleichend wirkt. 

 

Reiki ersetzt nicht die Schulmedizin. Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. 

 

Bei einer Reiki-Behandlung muss sich der Mensch nicht entkleiden. Er liegt entspannt und in einer wohligen Atmosphäre auf einer Liege. Kerzenlicht und ruhige Hintergrundmusik sollen dabei helfen, die Entspannung noch weiter zu vertiefen.

 

Übertragen wird Reiki in der Regel durch Auflegen der Hände. Die fließende Energie kann dabei als Wärme, Kribbeln oder auch Pulsieren empfunden werden. Reiki wirkt auf jeden Menschen unterschiedlich. Es gibt auch Menschen, die bei einer Behandlung gar nichts empfinden. Das heißt nicht, dass Reiki bei ihnen nicht wirkt.

WAS KANN MIT REIKI ERREICHT WERDEN? 

          Auf der körperlichen Ebene

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Lösen von Verspannungen und Blockaden
  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Körperliches Wohlbefinden
  • Erholsamer Schlaf

            Auf der geistigen Ebene 

  • Größere Gelassenheit und Selbstvertrauen
  • Reduzierung von Stress
  • Klareres Denken - höhere geistige Wachheit
  • Unterstützung in Veränderungsprozessen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Verbesserung der eigenen Lebensqualität
  • Hilfe bei Festlegung und Erreichen neuer Ziele


Geistiges Heilen ersetzt keinen Arzt oder Heilpraktiker, kann aber jederzeit mit medizinischen oder anderen Therapien kombiniert werden.